Fazit zu Costa Rica

pura-vida

Es war mal wieder ein schöner Urlaub mit vielen Eindrücken, vielen neuen Erfahrungen und natürlich auch gewonnenen Freundschaften aus aller Welt. Zu Costa Rica können wir ebenfalls ein positives Feedback geben, auch wenn es das teuerste Land auf unserer Reise war. Wunderschöne Natur, nette “Ticos” und einfach nur in den Tag leben. Surfer kommen an der Pazifik voll auf ihre Kosten, während man es an der Karibik mit Bob Marley’s Reggaebeats eher langsam angehen lässt. In Costa Rica ist für jeden was dabei.

Ich hoffe, es hat euch wieder Spaß gemacht die Berichte zu lesen und ihr konntet ein Gefühl für diesen Teil Mittelamerikas gewinnen. Lasst es euch gut gehen und genießt das Leben in vollen Zügen in jeder freien Minute.

Bis bald,
PURA VIDA meine Freunde!

Meine Mittelamerika-Reise:

  1. San José – Cartago – ein unspektakulärer Mittelamerika-Auftakt
  2. Monteverde und Santa Elena – I believe I can fly
  3. San Juan del Sur – ein kleines Fischerdorf mit Surfleidenschaft
  4. Isla de Ometepe – schwarz oder weiß – it doesn’t matter
  5. Granada – Kolonialarchitektur zum Anfassen
  6. Léon – Schlittenfahren war gestern… VOLCANO-BOARDING baby
  7. Fazit zu Nicaragua
  8. Puerto Viejo de Talamanca – vom Pazifik an die Karibik
  9. Dschungel und Tiere im Manzanillo Nationalpark
  10. Bocas del Toro & Isla Bastimentos (Panama) – Inselidylle vom Allerfeinsten
  11. Panama City – wächst und gedeiht
  12. Kuna Yala – San Blas Islands – traumhafte Inseln und leben wie Robinson Crusoe
  13. Fazit zu Panama
  14. Kokosnuss-Boccia in Uvita (Costa Rica)
  15. Manuel San Antonio Nationalpark – und die dreiste Waschbärenbande
  16. Fazit zu Costa Rica
Pin It

Leave a Reply